Römischer Spaghettiauflauf

Zutaten für 4 Personen:

250 g Spagetti,
200 g gemischtes Hackfleisch,
1 Zwiebel, 10 g Öl,
150 g Tomatenmark,
4 Tomaten,
200 g Krabbenfleisch,
100 g Dosenchampignons,
Salz, Majoran,
1 Prise Rosmarin,
einen Hauch Knoblauchpulver,
20 g  geriebenen Käse,
10 g Margarine.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern.

Die Spaghetti in Salzwasser garen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Die Zwiebel klein schneiden und in Öl glasig dünsten, dazu kommen die enthäuteten und kleingeschnittenen Tomaten, das Tomatenmark und die Gewürze. In diese Mischung gibt man das Hackfleisch, die Krabben und die in Scheichen geschnittenen Dosenchampignons mit etwas Saft und lässt alles zusammen kurz aufkochen. Nochmals abschmecken.

Den gewässerten Römertopf leicht einfetten, dann die Hälfte der Spagetti einfüllen, mit der Hälfte der Fleischsoße begießen und mit 10 g Käse bestreuen, das gleiche Einschichten nochmals wiederholen und zuletzt die Margarine als Flöckchen aufsetzen.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 60 Minuten bei 220C, Gas: Stufe 4.

Nach 45 Minuten den Deckel vom Römertopf abnehmen und den Auflauf eine zarte Kruste bilden lassen.