Dänischer Fischtopf

Zutaten für 4 Personen:

600 g Dorschfilet,
Salz, Saft von Zitrone,
30 g Sonnenblumenmargarine,
TL edelsüßen Paprika,
1 EL Tomatenmark,
1 knappe Tasse Weißwein,
8 enthäutete und in Scheiben
geschnittene Tomaten,
Zwiebelpulver,
Petersilie.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern.

Die Hälfte der Tomatenscheiben mit Salz und Zwiebelpulver bestreuen und in den Römertopf legen. Das mit Zitronensaft gesäuerte Fischfilet mit Salz einreiben, in große Stücke schneiden und auf die Tomaten legen. Darüber kommen die restlichen, gewürzten Tomatenscheiben.

Die Margarine mit Paprikapulver und Tomatenmark verkneten und als Butterflöckchen über dem Fischfilet verteilen, dann den Wein angießen.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 60 Minuten bei 200C, Gas: Stufe 3.

Das Gericht mit kleingekackter frischer Petersilie bestreuen.