Fischauflauf

Zutaten für 2 Personen:

400 g Fischfilet (z.B. Seelachs),
Zitronensaft, Salz,
1 Ei, 20 g Mehl,
20 g Margarine,
l Milch,
20 g geriebenen Käse,
20 g Semmelbrösel,
evtl. eine Prise Zucker.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern.

Das Fischfilet mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten stehen lassen.

Aus Butter bzw. Margarine und Mehl bereitet man eine helle Schwitze, löscht diese mit Milch ab, lässt sie durchkochen, legiert mit Eigelb und schmeckt die Soße mit Salz, Zitronensaft, 1 Prise Zucker und dem geriebenen Käser herzhaft ab. Das gesäuberte und gesäuerte und mit Salz eingeriebene Fischfilet schneidet man in Würfel und gibt diese in die Soße. Das Eiweiß wird zu Schnee geschlagen und unter die Fischmasse gehoben. Alles in den Römertopf füllen,die Semmelbrösel über den Fisch streuen und die Margarine als Flöckchen aufsetzen.

Den Römertopf schließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 45 Minuten bei 220C, Gas: Stufe 4.