Fischrouladen

Zutaten für 4 Personen:

800 g Fischfilet,
Zitronensaft, Salz,
Zwiebelpulver,
20 g Margarine,
1 Bund Suppengrün ohne Lauch,
1 Apfel,
100 g saure Sahne,
0,1 l Rotwein,
20 g geriebenen Käse.

Zubereitung:

Dünne Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und 10 Minuten einziehen lassen, dann einsalzen.

Den Römertopf 15 Minuten wässern.

Das Suppengrün sehr fein schneiden oder stark zerkleinern und mit dem Apfel in der Margarine andünsten, mit der Sahne vermischen, mit Salz und Zwiebelpulver würzen und auf den Fischfilets wie Rouladen zusammenrollen und mit einem Hölzchen befestigen oder mit dem ende nach unten in den Römertopf setzen. Den Rotwein zufügen.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 50 Minuten bei 220C, Gas: Stufe 4.

Vor dem Servieren mit dem Käse bestreuen.