Lengfischfilet Kopenhagen

Zutaten für 4 Personen:

800 g Lengfischfilet,
Salz,
20 g Sonnenblumenmargarine,
0,2 l Weißwein,
kleine geschälte Kartoffel
(pro Kopf 150 g),
Instant Helle Soße (Pulver für l),
Zitronensaft,
20 g geriebenen Käse,
Petersilie.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern. Die Fischfiletscheiben von Haut und Gräten befreien, mit Zitrone beträufeln und 10 Minuten liegen lassen, dann mit Salz einreiben, mit zerlassener Margarine einstreichen und in den Römertopf legen. Dazu kommt der Weißwein. Die Kartoffeln sollen möglichst klein sein, sie werden mit in den Topf gegeben.

Den Römertopf schließen, in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 50-60 Minuten bei 200C, Gas: Stufe 3.

Den gebildeten Saft abgießen, mit "Instant Helle Soße" eine Art Butter-Mehl-Schwitze herstellen und evtl. mit Zitronensaft abschmecken. Diese Soße über den Fisch und die Kartoffeln geben, mit Käse bestreuen und den Römertopf nochmals 5 Minuten ohne Deckel in den Backofen schieben. Dann mit Petersilie garnieren und direkt im Römer-Fischtopf servieren.