Hühnerfrikassee

Nehmen Sie dazu eine Poularde, sie ist weniger fett als ein Suppenhuhn und wird schneller gar.

Zutaten für 4 Personen:

1 Poularde von 1200 g,
Salz, 1 Bund Suppengrün,
1 kleines Lorbeerblatt,
3 Pimentkörner,
l Würfelbrühe,
1 Päckchen holländische Soße,
20 g Dosensahne,
400 g Spargel aus der Dose.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern. Die Poularde in vier Teile zerlegen und mit den Gewürzen, dem Suppengrün und der Brühe in den Römertopf geben.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 60 Minuten bei 220C, Gas: Stufe 4.

Die Poulardenteile aus der Brühe nehmen, enthäuten und entbeinen, in Stückchen schneiden.

Die Brühe durch ein Sieb abgießen. Mit dieser Brühe die holländische Soße bereiten und mit Dosensahne legieren. Den Spargel in Stücke schneiden und in der Soße erwärmen. Das Fleisch und die Soße in den Römertopf geben und mit so viel Brühe oder Spargelwasser auffüllen, wie gewünscht wird.