Poularde in Riesling

Zutaten für 4 Personen:

1 Poularde zu 1200 g,
30 g Sonnenblumenmargarine,
2 Zwiebeln,
Salz, Pfeffer,
1/8 l klarer Saft zum Braten,
200 g frische Champignons,
1 Knoblauchzehe,
1 Stengel Thymian,
1 Lorbeerblatt,
l Riesling,
100 g frischen süßen Rahm,
Petersilie.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern. Die Poularde auftauen, waschen, abtrocknen, in 4 Portionen zerteilen, mit Salz und Pfeffer einreiben, in der Margarine leicht anbraten, dann in den Römertopf legen. Die Zwiebeln werden sehr fein geschnitten, die Knoblauchzehe wird gepresst, die Champignons werden blättrig geschnitten und mit dem Lorbeerblatt, dem Thymian, dem Bratensaft und dem Wein zum Fleisch gegeben.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 60 Minuten bei 220C, Gas: Stufe 4.

Nach dem Garen die Poulardenstücke in den Deckel legen und warmstellen. Für die Soße rührt man den Rahm mit wenig Wasser dickflüssig, gibt ihn zum Fleischsaft, würzt mit Salz und Pfeffer nach und lässt die restliche Margarine in der Soße schmelzen. Die Soße über die Poulardenstücke gießen. Mit Petersilie garnieren.