Wildenten

Zutaten für 4 Personen:

2 Wildenten,
20 g Öl,
30 g Sonnenblumenmargarine,
Salz, Pfeffer,
10 Wacholderbeeren,
2 Zwiebeln,
getrocknete Pilze,
1 Tomate, 1 Mohrrübe,
0,1 l saure Sahne,
0,1 l Rotwein,
evtl. Nestargel.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern, dann den Boden leicht einfetten.

Die küchenfertigen Wildenten waschen, abtrocknen und die Talgdrüse am Schwanz herausschneiden. Alles sichtbare Fett entfernen. Dann reiben Sie die Wildenten innen und außen mit Salz, Pfeffer, gestoßenen Wacholderbeeren und Öl ein und legen Sie in den Römertopf. Dazu kommen die halbierten Zwiebeln, die eingeweichten Pilze mit dem Einweichwasser, eine enthäutete Tomate, die in kleine Stücke geschnittene Mohrrübe.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: ca. 120 Minuten bei 220C, Das: Stufe 4.

Alle 30 Minuten sollen die Wildenten mit etwas flüssiger Margarine bepinselt werden.

Nach Beendigung der Garzeit werden die Enten halbiert und warmgestellt. Den Bratensaft mit etwas heißem Wasser und einem Pinsel vom Topfrand lösen, durch ein Sieb in ein Extratöpfchen umgießen, mit Rotwein abschmecken und saurer Sahne binden, evtl. mit Nestargel andicken.