Kalbshaxe

Zutaten für 4 Personen:

1 Kalbshaxe von 1 kg,
Salz, etwas Paprikapulver edelsüß,
1 Stück Sellerie, 2 Tomaten,
ein paar getrocknete Pilze,
1 Möhre, 1 Tasse Weißwein,
20 g Sonnenblumenmargarine,
1 TL Bratensoßenpulver.

 

Kalbshaxe

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern. Die Kalbshaxe enthäuten, waschen, abtrocknen, mit Salz und Paprikapulver einreiben und in den Römertopf legen.

Sellerie, Tomaten und Möhre klein schneiden und zum Fleisch geben. Die Pilze einweichen und mit dem Einweichwasser in den Tontopf geben, dazu kommen noch der Wein und Margarine, die als Flöckchen über dem Fleisch verteilt wird.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 75 Minuten bei 220 C, Gas: Stufe 4.

10 Minuten vor Beendigung der Garzeit den Deckel abnehmen, die Kalbshaxe mit Fleischsaft begießen und bei Oberhitze bräunen.

Wenn sich das Fleisch vom Knochen löst, ist es gar, dann in schräge Tranchen schneiden und warmstellen.

Den Bratensaft mit einem Pinsel vom Topfrand lösen, durch ein Sieb in ein Extratöpfchen gießen und mit Bratensoßenpulver leicht andicken.