Szegediner Gulasch

Zutaten für 4 Personen:

600 g Rinderfleisch aus der Keule,
Salz, Zwiebelpulver,
2 Stück abgekratzte Speckschwarten,
einige Wacholderbeeren,
1 Lorbeerblatt,
l  Weißwein,
500 g mildes Delikatesssauerkraut,
20 g Margarine,
Päckchen Delikatessbratensoße.

Zubereitung:

Den Römertopf 15 Minuten wässern. Das Fleisch in gleichgroße Würfel schneiden, mit Salz und Zwiebelpulver bestreuen.

Die Hälfte des zerzupften und kleingeschnittenen Sauerkrautes in den Römertopf legen, dazwischen 1 Stück Speckschwarte und ein paar Wacholderbeeren geben, darauf das Gulaschfleisch und dieses dann mit dem restlichen Sauerkraut abdecken. Das zweite Stück Speckschwarte, das Lorbeerblatt und die restlichen Wacholderbeeren in den Topf geben, den Wein angießen und die in etwas Wasser angerührte Bratensoße zufügen. Die Margarine als Flöckchen aufsetzen.

Den Römertopf mit dem Deckel verschließen und in den kalten Backofen stellen.

Garzeit: 150 Minuten bei 200 C, Gas: Stufe 3.

Speckschwarten und Lorbeerblatt aus dem Topf herausfischen.