Möhrentorte

Zutaten:

350 g Möhren,
5 Eigelb,
5 Eiweiß,
5 EL heißes Wasser,
200 g Zucker,
1 Prise Salz,
250 g gemahlene Haselnüsse,
80 g Paniermehl,
je TL Backpulver und Zimt,
1-2 EL Rum,
abgeriebene Schale von 1 Zitrone.

Zubereitung:

Wenn Sie junge Mai-Möhren bekommen, brauchen Sie diese nur zu waschen und zu bürsten. Andere Möhren werden geschält. Dann auf einer mittelfeinen Reibe reiben. Eigelb und Wasser schaumig schlagen und nach und nach den Zucker zugeben, so dass eine cremige Masse entsteht. Die Eiweiß mit dem Salz zu Schnee schlagen und auf die Eigelbcreme packen. Darüber gibt man alle anderen Zutaten und hebt sie locker unter die Creme.

Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen bei 160C ca. 60 Minuten backen.

Noch warm mit einem beliebigen Guss überziehen (z.B. Zitronen-, Nuss- oder Schokoladenguss). Kühl stellen und erst nach 2-3 Tagen anschneiden. Dann erst ist die Torte gut durchgezogen und herrlich saftig.