Buchweizenklöße

Zutaten:

2 Eier,
l Milch,
1 Prise Salz,
etwa 200 g Buchweizenmehl,
11/2 l Milch,
TL Salz.

Zubereitung:

Die Eier mit der Milch verschlagen, mit dem Salz würzen und soviel Buchweizenmehl einrühren, dass ein dicker Rührteig entsteht. Milch und Salz aufkochen, von dem Teig Klöße abstechen und in der Milch gar ziehen lassen. Die Klöße in der Milch essen. Bleiben einige übrig, so kann man sie in der Milch wieder erwärmen oder kalt mit Sirup essen. Die Milch darf auch durch Gemüsebrühe ersetzt werden.