Aprikosenspeise

 


Zubereitung:

250 g tags zuvor eingeweichten Aprikosen mit etwas abgeriebener Zitronenschale in dem Einweichwasser, das man auf 1 Liter abmisst, gar dünsten. In der heißen Flüssigkeit löst man etwas 250 g Zucker auf und 12 Blatt halb weiße, halb rote Gelatine, die vorher in kaltem Wasser eingeweicht und gut ausgedrückt wird. Die Flüssigkeit schmeckt man mit etwas Zitronensaft oder Run ab. Man kann auch zum Dünsten der Früchte nur Liter Wasser nehmen und dann Liter einfachem Weißwein oder Apfelwein zusetzen und mit erhitzen, bevor die Speisen mit Gelatine gebunden wird. Hat man zum verzieren der Speise keine Schlagsahne, so reicht man etwas mürbes Gebäck dazu.