Rouladen-raffiniert gefüllt

 

Zutaten für 8 Portionen für zwei Mahlzeiten:

8 Rinderrouladen (je 150 g)
Salz, Pfeffer
250 g feine Kalbsbratwurst
2 Eßl. Tomatenmark
1 Stange (ca,.250 g ) Porree
1 Eßl. Senf Teel. getrockneter Rosmarin
1 Dose (ca.240 g) Maiskörner
4 große Scheiben durchwachsener Räucherspeck
80 g fetter Speck
l Wasser
l Rotwein
0,2l sauere Sahne
60 g Mehl

 

 

Zubereitung:

Fleischscheiben auf einem Brett ausbreiten und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Für die erste Füllung die Bratwurstmasse mit Tomatenmark verrühren und auf vier Rouladen Streichen. Porree waschen, putzen, in feine Streifen schneiden, auf die Rouladen streuen . Die restlichen Rouladen mit Senf bestreichen, mit Rosmarin würzen und mit abgetropftem Mais belegen. Jede Rouladen fest aufrollen. Die Maisrouladen mit je einer Scheibe Frühstückspeck umwickeln. Die Rouladen mit Rouladennadeln feststecken. Den fetten Speck fein würfeln und im Schnellkochtopf ausbraten. Speckstücke herausnehmen. Rouladen nach einander im Speckfett braten. Alle 8 Rouladen in den Topf geben. Heißes Wasser und Rotwein angießen. Topf schließen. Bei Starker Hitze ankochen, bis Dampfentweicht, dann Kochstufe 2 wählen. Wenn das Signal ertönt, zurückschalten. Nun alles 20 Minuten schmoren. Den Topf unter fließendem Wasser abkühlen, öffnen. Je zwei Rouladen mit verschiedener Füllung herausnehmen, in ein Gefriergefäß geben und die Hälfte der Flüssigkeit zugießen. Abgekühlt verschließen und einfrieren. Die Soße vorm Servieren binden. Restliche Rouladen warm stellen. Die Hälfte der Sahne und des Mehls verquirlen und die Soße binden. Mit Salz, Pfeffer und Rotwein abschmecken. Pro Portion 2 halbe Rouladen servieren.