Ziegenbraten

 Zutaten :

1 1/2 kg Ziegenrücken
Salz
Pfeffer
2 EL Schmalz
1/2 l Brühe
1 Bund Petersilie, klein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
2 EL Butter
200 g Sahne


Zubereitung:

Den Ziegenrücken mit kochendem Wasser übergießen, trockentupfen und kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Schmalz in einem Bräter erhitzen, den Ziegenrücken kurz anbraten und im vor geheizten Backofen bei 200C knapp 1 Stunde braten, dabei mehrmals mit der Brühe begießen. Die Petersilie und den Schnittlauch in der Butter andünsten. Den Braten aus dem Ofen nehmen und mehrmals einschneiden. Die Kräutermischung in die Schnitte füllen und den Ziegenrücken weitere 30 Minuten braten. Den fertigen Rücken aus dem Bräter heben, den Bratensatz mit Sahne loskochen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Haarsieb abgießen. Getrennt zum Ziegenbraten reichen.

Kochhut wünscht guten Appetit!