Gepökelte Lammkeule

 

Zutaten:

1 gepökelte Lammkeule von ca. 1,5 Kg
je 1 Teel. schwarze Pfefferkörner
und getrockneter Thymian
1 Messerspitze Rosmarin und Salbei
1 Lorbeerblatt
1 Eßl. Öl

Für das Gemüse:

500 g Möhren
500 g Frühlingszwiebeln
1/8 l Wasser
Salz
30 g Butter oder Margarine
1 Eßl. Zucker
2 Eßl. Mandelstifte
1 kleiner Bund Petersilie

 

Zubereitung:

Die Lammkeule unter fließendem Wasser abspülen und trockentupfen. Pfefferkörner, Thymian, Rosmarin, Salbei und Lorbeerblätter in eine Mörser oder eine Gewürzmühle geben und fein zerreiben. Das Fleisch von allen Seiten mit der Gewürzmischung bestreichen. Ein großes Stück starke Alufolie in der Mitte mit Öl bestreichen. Die Lammkeule fest darin einschlagen. Auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen (E- Herd: 200, Gasherd: Regelstufe 3) schieben und 1 Stunden garen Das Fleisch noch 10 Min. im abgeschalteten Herd ruhen lassen, dann anschneiden . Die Möhren putzen, waschen, vierteln. Die Zwiebeln putzen und waschen. Das leicht gesalzene Wasser aufkochen, die Möhren hineingeben und 10 Min. garen. Dann die Zwiebeln zufügen, und das Gemüse weitere 10 Min. dünsten. Fett erhitzen und die Hälfte mit den Zwiebeln vermischen. Zucker in das restliche Fett streuen und darin leicht bräunen. Die Mandelstifte zufügen und nur kurz erhitzen. Die abgetropften Möhren zugeben und alles miteinander vermischen. Lammkeule mit dem Gemüse zusammen anrichten. Zwiebeln mit gehackter Petersilie bestreuen.

 

Pro Portion 840 Kalorien