Rinderroulade

 

 

Zutaten:

120 g Rinderroulade
Salz, Pfeffer, Senf,
Tomatenmark
10 g Zwiebelringe
10 g Essiggurke
1 Tel. Öl
evtl. Dickungsmittel

 

 

Zubereitung:

Rouladen salzen, pfeffern, mit Senf und Tomatenmark bestreichen. Zwiebelringe und Essiggurke darauflegen, aufrollen und mit einem Hölzchen zusammenstecken. In heißem Öl anbraten, Wenig Flüssigkeit aufgießen, ca. 1 Std. schmoren lassen. Evtl. die Sauce mit Dickungsmittel binden.