Gefüllte Waffeln

Gericht aus Bayern

Zubereitung:

125g Butter schaumig rühren, 30 g Zucker, etwas Vanillezucker, abgeriebene Zitronenschale, einem Guss Rum, 3 Eiern, 250g Mehl, Liter Milch und Päckchen Backpulver nach und nach dazu geben., und den Teig schlagen bis er Blasen wirft. Im heißen gefettetem Waffeleisen werden von Teig Waffeln gebacken, von denen man je 2 mit Vanillekrem und Kompottkirschen füllt und mit Puderzucker bestreut. Die gefüllten Waffeln schmecken ebenso gut als Nachtisch wie zum Nachmittagsessen.