Raffklöße mit Apfelmus

Gericht aus Sachsen


Zubereitung:

Gut gesüßtes und locker geschlagenes Apfelmuss mit 65g Korinthen, etwas Zimt, Nelken, und einem Stückchen Zitronenschale vermengt kalt stellen.

Raffklöße: 500g Mehl, 4 Eier, 1 Teelöffel Salz, etwas abgeriebener Muskatmuss. Die Eier tüchtig verquirlen, Tassen Wasser dazugeben sowie Salz und Muskatmuss. Das Mehl hinzufügen und alles zu einer Art Nudelteig verkneten. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen 1 Esslöffel hineintauchen und damit walnussgroße Klöße vom Teig abstechen, die 20 Minuten gekocht und zu dem Apfelmuss gereicht werden.