Rhabarberkuchen mit Biskuitguß

 


Zubereitung:

Einen Mürbeteig aus 250 g Mehl, 125g Butter, 80g Zucker, 1 Ei , etwas abgeriebene Zitronenschale und Teelöffel Backpulver verkneten und eine gefettete Springform mit dem Teig auslegen, 750g Rhabarber in Stücke schneiden und auf den vorgebackenen Mürbeteigboden legen, mit Zucker und etwas abgeriebener Zitronenschale bestreut und im Herd blass werden lassen. einen Biskuitguss aus 80g Zucker, der mit 2 Eigelb und etwas Zitronenschale sehr schaumig gerührt wird, 60g Kartoffelmehl und 2 sehr steifen Eischnee bereiten. Den Guss gleichmäßig über den Rhabarber verteilen und im Ofen goldgelb backen. dann mit Puderzucker bestreuen und noch warm in Stücke schneiden.