Wiesbadener Pflaumentorte

Gericht aus dem Rheinland


Zubereitung:

Einen Teig aus 200g Mehl, 125g Butter, 2 Esslöffel Zucker, ! Ei, etwas abgeriebene Zitronenschale und eine Messerspitze Backpulver verkneten. Boden und Rand einer gefettet Form mit Teig auskleiden, einer dicke Schicht gezuckerte Pflaume drauflegen und mit folgendem Guss bedecken Lider dicke Sauere Sahne wird mit 1 Ei und ! Eigelb verquirlt, dann fügt man 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 3 Esslöffel geriebener Zwieback und zuletzt 2 Eischnee hinzu. Die Torte wird noch 20-30 Minuten mit Guss gebacken.